Biografie

Robert Leon Faustmann, 4.7.88 in Wien, hat seinen Nachnamen zum Künstlernamen gemacht: Faustmann.

Nach dem Erfolg mit Keiner mag Faustmann und Wien - Berlin und der Nominierung zum Amadeus Award 2013 widmete sich Faustmann ab 2014 dem selbstständigen Kabarett und der freischaffenden Kleinkunst. Er tourt jährlich durch Österreich, Deutschland, die Schweiz und Südtirol. Ab 2016 arbeitete mit Max Perner an dem Album, das 2020 erscheinen soll. Er gründete 2016 die Ernst & Schmäh Kulturvermittlung und entwickelte die satirische Nachrichtensendung Krieg & Sex. Seit 2018 ist er als Schauspieler in der dokumentarischen Komödie-Serie Rollenschutz verpflichtet.

Autobiografie

Ich bin Robert Leon Faustmann. Meine Freunde nennen mich Robi. Ich schreibe Lieder und gebe Konzerte. Auf der Bühne bin ich ernst, witzig, leicht, einfach, chillig, unaufdringlich, ehrlich, frech und frei. Im Schreiben bin ich nachdenklich, tiefsinnig. Ich mag Groove, Flow, Harmonie und Olivenöl.

Meine Musik eignet sich zum Zuhören und Abdriften, zum Autofahren und zum Einschlafen oder zum einsam oder gemeinsam beim Fenster rausschauen und das Wetter beobachten. Mein künstlerisches Schaffen zeichnet sich durch Offenheit aus: auf SoundCloud, Instagram, YouTube und Facebook lasse ich mir gern über die Schulter blicken. Schauen Sie vorbei und hören Sie rein!